Richtig Auspowern mit Indoor Cycling

Immer mehr Menschen begeistern sich für Indoor Cycling. Das kollektive Strampeln zur Musik lässt die Pfunde purzeln und in der Gruppe merkt man die Anstrengung gar nicht mehr. Das wechselnde Tempo der Musik ist motivierend und lässt einen richtig abschalten. Außerdem ist Indoor Cycling der ultimative Fettkiller.
Das Tolle am Radfahren auf der Stelle: Jeder kann mitmachen. Denn beim Spinning bestimmt jeder selbst, wie viel er sich und seinem Körper abverlangt.
Den Widerstand der Pedale kann jeder individuell einstellen – und zwischendurch auch problemlos ändern, falls es doch mal zu anstrengend wird. Zwar fahren beim Indoor Cycling Kurs alle im gleichen Tempo – das ist ja das Motivierende am Spinning Kurs – doch während der eine sich in einem schweren „Gang“ so richtig auspowert, fährt der nächste wieder in einem leichten oder mittleren Gang. So findet beim Indoor Cycling jeder seinen eigenen Schwierigkeitsgrad.
Damit Sie sich nicht überfordern, empfiehlt es sich, von Zeit zu Zeit die Belastung mit einer Pulsuhr zu kontrollieren. Denn anders als beim richtigen Radfahren gibt es beim Indoor Cycling keinen Leerlauf: Man strampelt also die ganze Zeit über. So kann es schnell zu einer Überlastung kommen, was ein ineffektives Training zur Folge hat. Beim Indoor Cycling geht es nicht darum, wild drauflos zu strampeln, sondern sein individuelles Trainingsniveau zu finden.
Wie bei allen Sportarten ist auch ausreichend Trinken wichtig. Da beim Indoor Cycling im Fitnessstudio üblicherweise kein Fahrtwind aufkommt und Sie ordentlich ins Schwitzen geraten, sollten Sie mindestens einen Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Dann steht dem ultimativen Indoor Cycling Erlebnis nichts mehr im Wege.

Schreibe einen Kommentar

  • Neuigkeiten

    Kurse Infos

    Liebe Mitglieder, Bitte folgende Information beachten: Montag, 10.09.2018…

  • ÖFFNUNGSZEITEN

    • Öffnungszeiten:
    • Mo., Do. 08.00 - 22.00 Uhr
      Di., Mi., Fr. 09.00 - 22.00 Uhr
      Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
      So. 10.00 - 16.00 Uhr
    • Adresse:
    • Burghof 26, 51491 Overath
    • Telefonnummer:
    • 02206 - 95 10 57 - 7
    • Email:
    • info@alanssportclub.de